Moin, das Wetter im Norden!

Wetter

Die Idee einer Wetterstation enstand bei der Beschäftigung mit dem RaspBerry PI. Zum Einsatz kommen verschiedene Sensoren, die in einem Programm gemeinsam von RasPi abgefragt werden. Die Abfragewerte dann stehen als Datensatz zur Verfügung Das Python-Programm "Weewx" vereinfachte die Sache erheblich, um die Messwerte auf den Bildschirm zu bekommen.

Eigentlich ist die Sache ein "proof of concept", ein Probieren, ob es überhaupt klappt.

Leider ist das Einbinden meiner Wetterdatenseite an dieser Stelle wegen Sicherheitsbedenken des Browsers nicht möglich. Deshalb der folgende Link:

Hier gehts zu den eigenen Wetterdaten.

Nicht alle Daten in der Wetterkunde sind gemessene Werte.

Dazu gehört der Taupunkt, der ein komplexes Zusammenspiel von Temperatur und Luftfeuchtigkeit widerspiegelt. Mehr dazu findet man hier: Berechnung des Taupunktes

Gleiches gilt auch für die Wolkenuntergrenze, die sich aus Lufttemperatur und dem Taupunkt ergibt. Mehr dazu findet man hier: Wo liegt die Wolkenuntergrenze?